Ich darf gemeinsam mit dem Hilfswerk Kärnten ein Seminar „Digitalisierung in der Pflege“ in Wolfsberg anbieten. Dieses Seminar ist eine Fortsetzung der Bildungsarbeit zu den Themen Digitale Transformation in der Pflege, Pflege 4.0, effektives Pflegemanagement und der Frage: Wie viel Digitalisierung braucht die Pflege? In den letzten Jahren wurde das Thema in Form von Unternehmensberatung, Managementseminaren, Coaching und Keynotes vermittelt. Dabei gilt es die Kompetenzen und die Handlungsfähigkeit der Pflegekräfte und der Pflegemanager laufend zu entwickeln.

Die Präsidentin des Hilfswerk Kärnten und Pädagogische Leitung der Hilfswerk Akademie Kärnten Mag. Elisabeth Scheucher-Pichler schreibt im Vorwort zum Bildungsprogramm der Hilfswerk Akademie Kärnten:

Unsere Seminare und Veranstaltungen in den Fachbereichen werden von Experten abgehalten, was Ihnen die Möglichkeit bietet, sich in Ihrem speziellen Thema zu vertiefen und nach den neuesten Erkenntnissen weiterzubilden.

Das Seminar ist Teil des Themenschwerpunkts „Pflege & Betreuung“.

Digitalisierung in der Pflege in Wolfsberg

Die Digitalisierung in der Pflege bzw. „Pflege 4.0“ sind derzeit weit gestreute Begriffe. Zu diesen Begriffen gibt es unterschiedliche Meinungen und Ansätze. Dennoch ist es so, dass es Sinn macht, sich ernsthaft mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Das Seminar baut auf diversen Vorarbeiten zu diesem Thema sowie auf die langjährige Erfahrung des Referenten auf.

Inhalte

  • Wie viel Digitalisierung braucht die Pflege?
  • Wie viel Mensch braucht die professionelle Pflege?
  • Was bedeuten die Begriffe Digitalisierung und Industrie 4.0 für die Pflege?
  • Welche Belastungen und Gefahren gibt es mit der fortschreitenden Digitalisierung?
  • Was sind die vier Dimensionen der Pflege 4.0?
  • Wie können wir in der Pflege die Digitale Transformation erfolgreich meistern?

Ziel

  • Besseres Verständnis rund um das Thema „Digitalisierung in der Pflege“

Zielgruppe

  • Pflegekräfte und Heimhilfen
  • Alle an diesem Thema interessierten Personen

Anrechnung der Unterrichtseinheiten (UE) lt. Fort- und Weiterbildungsverpflichtung: JA

Weitere Seminardaten und Anmeldung

Kursnummer 19256

Termine (2-teilig)

Mittwoch, 18. September 2019
Mittwoch, 9. Oktober 2019

Zeiten

13:00 bis 17:00 Uhr (2×4 UE)

Veranstaltungsort

Hilfswerk Kärnten
Bezirksstelle Wolfsberg
Klagenfurter Straße 47, 9400 Wolfsberg

Kursbeitrag pro Teilnehmer/in

€ 150,–
Für Mitarbeiter/innen des Hilfswerks
Kärnten und der LSB Netzwerk-Gruppe
kostenlos!

Teilnehmer/innen-Zahl

mind. 8 – max. 16

Anmeldeschluss

Mittwoch, 4. September 2019

Auskünfte

Bei Fragen und Auskünften zum Bildungsprogramm kontaktieren Sie die Hilfswerk Akademie Kärnten unter 05 0544-5053 oder
office@hilfswerkakademie-ktn.at

Literatur zu Digitalisierung in der Pflege, Pflegemanagement und Kompetenzen

Christian Pirker: Industrie 4.0 trifft auf starke Pflege. In: Österreichische Pflegezeitschrift, 4/2018, S. 25-27.

Christian Pirker: Pflegemanagement. Vielschichtig mit Unschärfe. In: Die Schwester – Der Pfleger, 5/2019, S. 52-55.

Christian Pirker.: Wie viel Managementkompetenz braucht die Pflege? In: Österreichische Pflegezeitschrift, 1/2019, S. 31-34.

Christian Pirker: Der Kompetenzbegriff in der Pflege. In: Österreichische Pflegezeitschrift, 3/2019, S. 23-26.